SiteLock

Herzlich Willkommen

auf der Website von Melkam Edil.

»Melkam Edil« ist amharisch und bedeutet »Gute Chance«. Eine »Gute Chance«, die wir den Kindern der Armen und Benachteiligten in der äthiopischen Metropole Addis Abeba bieten wollen. Wir sind  d e r  Förderverein des Schul- und Sozialprojekts »German Church School Addis Abeba«. Insbesondere auch durch die Vermittlung von Patenschaften sorgen wir dafür, dass arme Kinder aus Addis Abeba eine zukunftsfähige Schulausbildung erhalten und sozialbetreuerisch und medizinisch grundversorgt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich ein, uns und die »German Church School Addis Abeba« kennenzulernen! -> Hier geht´s weiter!

tttt

Kandidat für den Gemeinsam-Preis 2020:

Die German Church School

Jetzt noch bis zum Samstag, 24.10.2020 abstimmen!

tttt

hier online ->ABSTIMMEN

oder

telefonisch abstimmen:

01378 4282 – 66*

* Nur aus Deutschland (aus dem deutschen Festnetz 50 Cent; der Mobilfunktarif ist höher).

IHRE / DEINE STIMME ZÄHLT !!!

tttt

Kandidat für den Gemeinsam-Preis: Die German Church School

Entscheidung und Preisverleihung jetzt am 16. November!

Eine Schule für die Ärmsten, die Afrika Hoffnung macht

Von Henning Noske (Braunschweiger Zeitung)

Braunschweig. Kandidaten für den Gemeinsam-Preis: Die German Church School in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba ist ein Hoffnungs-Modell.

Vom Schulhof dringen die Kinderstimmen über eine hohe Mauer an der Angola Road, auf der sich gerade das tägliche Chaos im Millionen-Moloch Addis Abeba abspielt. Die exakte Einwohnerzahl der äthiopischen Hauptstadt ist unbekannt, geschätzt werden mehr als fünf Millionen Menschen. Und hier, wo Armut auch tatsächlich Armut bedeutet, ist eine Hoffnung für Afrika herangewachsen und muss täglich bewahrt werden ­– es ist die mehrfach preisgekrönte German Church School, die als Modell für eine Schule für die Ärmsten der Armen gilt. Weiterlesen …

tttt

Solidaritätsspende des Friedrich-Ebert-Gymnasiums Sandhausen:

Abiturjahrgang spendet 1500 Euro

„Uns ist es sehr wichtig, dass wir in der Corona-Krise nicht nur bedauern, welche Schwierigkeiten wir hier in der Region haben, sondern dass wir auch über den Tellerrand hinaussehen … weiterlesen

tttt

Unser Sechster:

Melkam Edil PDF-Newsletter 06

tttt

Inhalt/Beiträge:

  • Unser sechster PDF-Newsletter
  • Eine neue Dining Area für die GCS
  • Äthiopien: Ein kurzer Blick von außen in ein großes Land
  • Mehl und Seife: GCS-Coronahilfe
  • Neu: Mercato Charity Shop
  • Noch in aller Kürze
  • Hier weiterlesen …

Sie möchten unseren Newsletter in Zukunft komfortabel per E-Mail erhalten? -> Hier anmelden

tttt

tttt

Corona-Spendenprojekt von Domgemeinde St. Blasii & St. Magni in Braunschweig endet mit Rekordergebnis von 10.500 Euro

„2000 mal 2 Euro für Mehl und Seife!“ So hatten die Kirchengemeinden am Dom und in St. Magni Mitte Mai gemeinsam um Unterstützung für die German Church School in Addis Abeba gebeten. Mitten in der Corona-Krise erreichten uns über den emeritierten Domprediger Joachim Hempel bedrückende Informationen über die gegenwärtige Lage Weiterlesen …

tttt

Stimmen aus der GCS: Merdassa Kassaye, GCS Social Work Department

Wir fragen nach und Mitarbeiter*innen, Schüler*innen und Student*innen der GCS antworten: „So erleben wir Corona in Äthiopien und in der German Church School …“. Heute: Merdassa Kassaye, Sozialarbeiter an der German Church School .

Merdassa Kassaye ist Mitglied im Management Board der GCS und arbeitet im Social Work Department der GCS. Er initiiert und leitet seit Jahren insbesondere außerschulische Projekte, die den Schülerinnen und Schülern der GCS neben dem normalen Schulunterricht auch zusätzliche handwerkliche, technische und soziale Erfahrungen und Kompetenzen vermitteln und Spaß machen. Und so sieht Merdassa die derzeitige Situation: Weiterlesen …

tttt

Stimmen aus der GCS: Ato Teklu Tafesse, Director GCS

Wir fragen nach und Mitarbeiter*innen, Schüler*innen und Student*innen der GCS antworten: „So erleben wir Corona in Äthiopien und in der German Church School …“. Heute: Ato Teklu Tafesse, Schuldirektor der German Church School.

Ato Teklu Tafesse leitet seit mehr als 20 Jahren die German Church School. Und so sieht Ato Teklu die derzeitige Situation: Weiterlesen …

tttt

Stimmen aus der GCS: Amy Samuel, Fostership officer

Wir fragen nach und Mitarbeiter*innen, Schüler*innen und Student*innen der GCS antworten: „So erleben wir Corona in Äthiopien und in der German Church School …“. Heute: Amy Samuel, Fostership officer im Schul- und Patenschaftsbüro der German Church School .

Amy Samuel arbeitet als Fostership officer im Schul- und Patenschaftsbüro der German Church School. Sie ist das Bindeglied zwischen den Schüler*innen und der Schule in Addis Abeba und den Paten und Melkam Edil in Deutschland. Sie kennt die Schüler*innen. Und Paten, die die German Church School schon einmal besucht haben, kennen Amy Weiterlesen …

tttt

Neu: Stimmen aus der German Church School

Wir fragen nach und Mitarbeiter*innen, Schüler*innen und Student*innen der GCS antworten: „So erleben wir Corona in Äthiopien und in der German Church School …“. Heute: Rahel Moisisa, Schulsozialarbeiterin an der German Church School und Sirak Misiker, Student.

Rahel Moisisa arbeitet seit vielen Jahren als Schulsozialarbeiterin für die German Church School. Sie besonders kennt die Schüler*innen und ihre Familien und erlebt deren soziale, wirtschaftliche und psychische Belastungen und Schwierigkeiten jeden Tag. Die Folgen der Corona-Pandemie stellen sie nun vor Weiterlesen …

tttt

Unser Fünfter:

Melkam Edil PDF-Newsletter 05

tttt

Inhalt/Beiträge:

  • Unser fünfter PDF-Newsletter
  • Nachricht aus dem Zimmer des Direktors der GCS
  • Gutes sehen – gutes Sehen
  • Starkes Zeichen aus Braunschweig
  • Noch in aller Kürze
  • Hier weiterlesen …

Sie möchten unseren Newsletter in Zukunft komfortabel per E-Mail erhalten? -> Hier anmelden

tttt

Unser Vierter:

Melkam Edil PDF-Newsletter 04

tttt

Inhalt/Beiträge:

  • Unser vierter PDF-Newsletter
  • Nachricht von der German Church School
  • Bilder aus der GCS
  • Ihre Coronaspenden helfen hier
  • Hier weiterlesen …

Sie möchten unseren Newsletter in Zukunft komfortabel per E-Mail erhalten? -> Hier anmelden

tttt

Unser Dritter:

Melkam Edil PDF-Newsletter 03

tttt

Inhalt/Beiträge:

  • Unser dritter PDF-Newsletter
  • Corona-Spendengelder zugunsten der GCS
  • Melkam Edil in eigener Sache
  • Most Recent News vom Compound der GCS
  • Hier weiterlesen …

Sie möchten unseren Newsletter in Zukunft komfortabel per E-Mail erhalten? -> Hier anmelden

tttt

Unser Zweiter:

Melkam Edil PDF-Newsletter 02

tttt

Inhalt/Beiträge:

  • Unser zweiter PDF-Newsletter
  • Die German Church School und COVID-19
  • Das tut dem GCS Schul- und Sozialprojekt jetzt richtig gut: Spenden
  • Hier weiterlesen …

Sie möchten unseren Newsletter in Zukunft komfortabel per E-Mail erhalten? -> Hier anmelden

tttt

tttt

Das tut richtig gut!

Gerade jetzt, Ende März, in einer Zeit also, in der Corona weltweit schon fürchterliche Dimensionen angenommen hat, haben wir als Förderverein der GCS besondere Post erhalten, über die wir uns sehr gefreut haben. Einige „unserer“ Paten haben uns geschrieben.
Weiterlesen …

tttt

Unser Erster:

Melkam Edil PDF-Newsletter

tttt

Inhalt/Beiträge:

  • Unser erster PDF-Newsletter
  • Schulen auch in Äthiopien geschlossen
  • Eine Reise in ein überwältigendes Land
  • Short-News vom Compund der German Church
  • Hier weiterlesen …

Sie möchten unseren Newsletter in Zukunft komfortabel per E-Mail erhalten? -> Hier anmelden

tttt

Unsere Bitte an Sie, an Dich

– Leben sichern, Perspektiven geben, Zukunft gestalten helfen –

Melkam Edil e.V. lädt alle herzlich ein, eine persönliche Patenschaft im Schul- und Sozialprojekt der German Church School zu übernehmen.

Vielen lieben Dank an unsere vielen neuen Paten!

ABER aktuell immer noch über 100 Kinder und Jugendliche im Schul- und Sozialprojekt der German Church School suchen Sie, suchen Dich, um einen qualifizierten Schulabschluss zu absolvieren, eine berufliche Perspektive zu erarbeiten, um zumindest einmal am Tag etwas Gesundes zum Essen zu erhalten, um ein Pflaster zu bekommen, wenn bei einem Sturz das Knie blutig wurde.

Insbesondere 51 Kinder und Jugendliche in den Klassenstufen 2 bis 9 brauchen Sie, brauchen Dich ganz dringend, … weiterlesen …

-> Hier Formular »Übernahme einer Patenschaft« ansehen oder herunterladen

-> Hier Informationsbroschüre ansehen oder herunterladen

-> Hier aktuellen »German Church School«-Newsletter ansehen oder herunterladen

-> Zum GCS-Newsletter Archiv